Kinderkrippe


TAGESABLAUF

Vormittag:

07:00 – 09:00 Bringzeit, Freispielzeit

09:00 – 09:30 Gemeinsame Jause

09:30 – 10:30 Bewegung: Turnsaal / Garten

10:30 – 11:30 Geplante Aktivitäten / Garten

11:30 – 12:00 Mittagessen


Nachmittag:

12:00 – 14:00 Ruhezeit: Schlafen / Rasten

14:00 – 15:00 Aufwachzeit / gemeinsame Aktivitäten

15:00 – 15:30 Gemeinsame Jause

15:30 – 17:00 Freispielzeit/ Bewegung/Garten/ Abholphase


UNSER BILD VOM KIND


In der Kinderkrippe werden Kinder in ihrer Entwicklung gefördert

und unterstützt. Sie lernen gemeinsam mit anderen Kindern, erleben

ihre Umwelt mit allen Sinnen, erhalten spezielle Spiel- und Lernangebote und können sich so optimal entwickeln. Das Ganze geschieht in einer liebevollen und kindgerechten Umgebung, welche an die

Bedürfnisse der Kleinsten angepasst wird. Wir verhelfen den Kindern zur Selbstständigkeit und versuchen ihnen einen Ort der Sicherheit, Geborgenheit und des Wohlfühlens zu geben.

Jedes Kind ist in seiner Persönlichkeit, seiner sozialen und kulturellen Herkunft sowie in seinem Lernpotential und Entwicklungstempo einzigartig. Darauf gehen wir individuell ein.



ARBEIT NACH DEM BILDUNGSRAHMENPLAN


Der Bildungsrahmenplan ist eine Sammlung von Richtlinien für die pädagogische Arbeit und gliedert sich in sechs verschiedene Bildungsbereiche, die wir im Krippenalltag wiederfinden können.


  • Emotionen und soziale Beziehungen

Wir legen besonders viel Wert auf einen respektvollen, achtsamen, liebevollen Umgang miteinander. Dies vermitteln wir auch schon den ganz kleinen Kindern.


  • Ethik und Gesellschaft

Wir behandeln alle Kinder respekt- und würdevoll und

wollen diese Grundwerte auch den Kindern näherbringen.


  • Sprache und Kommunikation

Wir sind bemüht, bereits den sehr jungen Kindern im

Alltag Anreize zur Sprachentwicklung zu geben. Wir

als Betreuungspersonal fungieren dabei als sprachliches

Vorbild.


  • Bewegung und Gesundheit

Wir bieten den Kindern in unserer Einrichtung ein

umfangreiches Bewegungsangebot in Garten und

Turnsaal. Unsere hauseigene Köchin versorgt uns

täglich mit einem frischen Mittagessen.


  • Natur und Technik

Wir legen sehr viel Wert auf den achtsamen Umgang mit der Natur und deren faszinierende Wirkung auf Kinder, weshalb wir gerne und oft in unserem Garten unterwegs sind.


  • Ästhetik und Gestaltung

Wir ermöglichen den Kindern durch verschiedenste Materialangebote selbstständig kreativ zu sein und Freude dabei zu erleben.


Transition von Zuhause in die Kinderkrippe


Erfolgreich integrieren wir unsere neuen Kinder nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Dieses beinhaltet einen fließenden Übergang und eine mit der Zeit für das Kind leichte und schmerzlose Trennung von den Eltern. Die Dauer und Intensität der Eingewöhnungsphase wird jeweils auf das einzelne Kind abgestimmt.








Kontakt:

Adresse: Fröhlichgasse 8, 8010 Graz

Telefon: 0316/831729

E-Mail: kiga-kunterbunt@aon.at